07.11.2020, 03:33 Uhr Wähler sollen Trumps Schulden tilgen

1 min Lesezeit 07.11.2020, 03:33 Uhr

US-Präsident Donald Trump ruft seine Anhänger zu Spenden für Rechtsstreitigkeiten bei der Wahl auf, will mit den Geldern aber auch Wahlkampfschulden abbezahlen. Das geht aber erst aus dem Kleingedruckten hervor. Wie das «Wall Street Journal» berichtet, hat Trumps Wahlkampfteam eine Mail an Unterstützer verschickt. Dies angesichts der drohenden Niederlage des Republikaners gegen seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden. In der Mail wird mit wachsendem Druck um Geld gebeten. Trump hat bei der Wahl Betrug bemängelt, wofür es bislang keine Belege gibt. Er hat angekündigt, vor Gericht zu ziehen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.