12.01.2020, 14:56 Uhr Vulkan auf Philippinen ausgebrochen

1 min Lesezeit 12.01.2020, 14:56 Uhr

Der südlich der philippinischen Hauptstadt Manila gelegene Vulkan Taal ist ausgebrochen. Der Vulkan spuckt Rauch und Asche bis in eine Höhe von 15’000 Metern aus, wie die Behörden mitteilen. Etwa 8000 Menschen in der Umgebung mussten ihre Häuser verlassen. Das philippinische Institut für Vulkanologie warnt vor weiteren Ausbrüchen. Zudem könne es bei einem plötzlichen Ausstoss zu hohen Konzentrationen tödlicher Gase kommen. Der internationale Flughafen im 60 Kilometer entfernten Manila hat bis am Montag alle Flüge gestrichen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.