28.08.2020, 14:08 Uhr VS: Tagespatente werden abgeschafft

1 min Lesezeit 28.08.2020, 14:08 Uhr

Wer im Kanton Wallis Steinböcke oder anderes Steinwild schiessen will, braucht ein Walliser Jagdpatent. Patente, die nur für einen Tag gelöst werden können, sind ab nächstem Jahr nicht mehr gültig. Das hat die Kantonsregierung entschieden. Letzten Herbst machten reiche Ausländer Schlagzeilen, weil sie im Wallis Steinböcke schossen. Für die Hörner der Tiere wurden teilweise bis zu 20’000 Franken bezahlt. Auf die Polemik von damals hat die Kantonsregierung nun reagiert. Noch ist die Steinbocksafari aber nicht vorbei. Für dieses Jahr hat die Walliser Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere noch 45 spezielle Tagesjagdbewilligungen erteilt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF