07.02.2020, 11:05 Uhr VR-Präsident der CS zu seiner Situation

1 min Lesezeit 07.02.2020, 11:05 Uhr

Nach dem Rücktritt von CS-Chef Thiam stellen sich für die Bank weitere personelle Fragen. Grossaktionäre hatten dem Verwaltungsratspräsidenten Urs Rohner im Vorfeld gedroht, ihn abzusetzen, sollte er Thiam entlassen. Rohner sagt dazu gegenüber Radio SRF, er könne das nicht ausschliessen, schliesslich würde der Verwaltungsrat von den Aktionären gewählt, und das sei gut so. Aber viele Aktionäre, auch Grossaktionäre, hätten ihm bestätigt, dass sie den Kurs des Verwaltungsrates unterstützten, so Rohner. Auch der Verwaltungsrat habe sich mit seinem möglichen Abgang beschäftigt, sich dann aber einstimmig für die Absetzung Thiams entschieden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF