16.12.2020, 12:24 Uhr VPOD will Gesundheitspersonal schützen

1 min Lesezeit 16.12.2020, 12:24 Uhr

Angesichts der Corona-Pandemie stellt die Gewerkschaft VPOD Forderungen, um das Gesundheitspersonal besser zu unterstützen. Dazu seien kurzfristige drastische Massnahmen nötig, um die Ansteckungszahlen zu reduzieren. Mittelfristig müsse das Gesundheitspersonal mit weitergehenden Massnahmen unterstützt werden. So etwa mit der Abschaffung der Fallpauschalen in der Spitalfinanzierung, schreibt die Gewerkschaft VPOD. Aktuell seien die Angestellten in Spitälern und Heimen überlastet und entmutigt. Die politischen Behörden würden diese schwierige Situation zu wenig ernst nehmen, heisst es in der Mitteilung weiter. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.