Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Vom Handballer bis zur Bogenschützin: Kriens ehrt Sportler
  • Aktuell
Handballer Daniel Fellmann (Mitte) beendete seine Spitzensportkarriere letzten Sommer. Im Bild mit Franco Faé (links) und Alfred Stalder. (Bild: zvg)

Stadt kürt 15 Sportbotschafter Vom Handballer bis zur Bogenschützin: Kriens ehrt Sportler

3 min Lesezeit 02.02.2019, 13:31 Uhr

Medaillen und Titel oder der Abschluss einer vorbildlichen Karriere: Die Stadt Kriens hat auf Schloss Schauensee 15 ihrer Sportvorbilder des Jahres 2018 geehrt. Die Feier rückte für einmal auch jene in den Fokus, die sonst abseits des Rampenlichts tätig sind.

Einmal im Jahr ehrt die Stadt Kriens herausragende Sportlerinnen und Sportler, die entweder in Kriens wohnen oder mit einer Krienser Organisation Erfolge einheimsten. 15 dieser Sport-Botschafter wurden im Rahmen einer Feier auf Schloss Schauensee für ihre Leistungen 2018 gefeiert. 

Respekt und Wertschätzung sei das Ziel, wenn die Stadt Kriens den Fokus auf ihre Sportvorbilder richte, wird der Krienser Stadtrat Franco Faé in einer Mitteilung zitiert. Er strich hervor, dass solche Erfolge nur dank enorm viel Engagement und einem stimmigen Umfeld möglich seien.

Unterstütze Zentralplus

Ausgezeichnet wurden dabei nicht nur Sportler, die 2018 Erfolge feierten. Sondern zum Beispiel auch der Krienser Schütze Kurt Müller, dessen Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen von Mexico im Jahr 1968 sich zum 50. Mal jährte.

Auch Daniel Fanger (links), Spieler des SC Kriens, gehörte zu den Ausgezeichneten. Im Bild mit Stadtrat Franco Faé.

Auch Daniel Fanger (links), Spieler des SC Kriens, gehörte zu den Ausgezeichneten. Im Bild mit Stadtrat Franco Faé.

(Bild: zvg)

Zu den Geehrten gehörte auch der Fussballer Daniel Fanger. Das Urgestein der Krienser Fussballer habe mit seinem Karriereverlauf bewiesen, dass Herzblut und Begeisterung für die Sache wichtiger seien als wirtschaftliche Überlegungen, um erfolgreich zu sein. Oder der Handballer Daniel Fellmann, der letzten Sommer seine 18-jährige Karriere im Spitzensport beendete und heute als Lehrer in Kriens tätig ist.

Talente abseits des Rampenlicht

Die Feier gab auch Einblick in Sportarten, die sonst selten im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. So wurde mit Lorena Zumstein eine Ballett-Tänzerin geehrt, deren sportliche Hartnäckigkeit ihr auch berufliche Perspektiven eröffnet habe, indem sie mit ihrer Partnerin im Showdance zu den besten weltweit avanciert sei. Oder die denkmalpflegerisch aktive Bogenschützin Francesca Attanasio, die Präzision und Geduld in Beruf und Sport miteinander verbinde.

Auch mehrere junge Nachwuchstalente kamen zu einer Urkunde. Darunter die Krienser U17-Basketballer Mirnes und Mirza Ganic, Mihajlo Mitrovic, Christos Birboutsakis und Sandro Malbasic. Sie waren Teil jenes Teams von Swiss Central Basket, das zwei Mal in Serie U17-Basketball-Schweizermeister wurde. Oder die beiden HC Kriens-Luzern-Handballer Gino Delchiappo und Kayoum Eicher, die mit der Schweizer U20-Nationalmannnschaft bei den Europameisterschaften die Bronzemedaille holten.

Medaillen, Rekorde und Titel

Die für 2018 geehrten Sportlerinnen und Sportler im Überblick:

  • Francesca Attanasio (Bogenschiessen: Silber SM Indoor Swiss Archery, Bronze SM Outdoor Swiss Archery, Silber World Archery Masters Championships Indoor)
  • Gino Delchiappo und Kayoum Eicher (Handball, HC Kriens-Luzern: Bronzemedaille an den EHF U20 Championship)
  • Livio Erni (Segeln, Segel-Vizeschweizermeister, Teilnahme an der Segel-Junioreneuropameisterschaft und an der Segel-Weltmeisterschaft)
  • Daniel Fanger (Fussball, SC Kriens, 200 Ernstkämpfe für den Sportclub Kriens, drei Aufstiege mit dem SCK)
  • Daniel Fellmann (Handball, besondere Verdienste für den HC Kriens-Luzern)
  • Mirnes Ganic, Mirza Ganic, Mihajlo Mitrovic, Christos Birboutsakis, Sandro Malbasic (Basketball, Swiss Central Basket, U17-Basketball-Schweizermeister)
  • Kurt Müller (Schiessen: Verdienste um die edle Schiesskunst, u.a. Olympia-Broncemedaille 1968 in Mexiko)
  • Lorena Zumstein (Tanzen, Europameisterschafts-Broncemedaille, Show Dance, Duos female, drei Schweizermeistertitel und Teilnahme an den World Championship)
  • Reiko Peter (Squash, Sieg am Subbotnik Open in Moskau, 3. Schweizer Elite Einzelmeisterschaften)
  • Manuela Schär (Rollstuhl-Leichtathletik, Siegerin der 11. Serie der World Marathon Majors, Marathon-Weltrekord, vierfache Schweizer- und zweifache Europameisterin)

Die ausgezeichneten Sportler 2018 an der Ehrung im Schloss Schauensee.

Die ausgezeichneten Sportler 2018 an der Ehrung im Schloss Schauensee.

(Bild: zvg)

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare