17.03.2021, 14:25 Uhr Vogelwarte fordert Rücksicht auf Vögel

1 min Lesezeit 17.03.2021, 14:25 Uhr

In der aktuellen Corona-Pandemie suchen viele Menschen Erholung in der Natur. Die Vogelwarte Sempach ruft zur Rücksicht auf die Tiere und ihren Lebensraum auf. Viele Arten reagieren empfindlich auf Störungen, auch einige der bereits brütenden Vogelarten. In der Brutzeit sind Vögel besonders verletzlich, wie die Vogelwarte in Erinnerung ruft. Bei Freizeitaktivitäten im Wald und in den Bergen sollen Wildruhezonen und Schutzgebiete respektiert werden. Zudem solle man von Vögeln und ihren Nestern Abstand halten. Sogar eine Person im Wald kann verhindern, dass sich dort Vögel niederlassen. Darum sollten Menschen stets auf den Wegen bleiben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.