08.10.2020, 11:25 Uhr Viertwärmstes Sommerhalbjahr seit 1864

1 min Lesezeit 08.10.2020, 11:25 Uhr

An einigen Messstandorten im Land haben die Monate von April bis September zu den sonnigsten überhaupt gehört. Schweizweit war es das viertwärmste Sommerhalbjahr seit Messbeginn 1864, wie das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (MeteoSchweiz) mitteilte. Verantwortlich für die vielen Sonnenstunden seien vor allem der verbreitet rekordsonnige April und ein sehr schöner Mai gewesen, heisst es in der Mitteilung. Einzig im Juni blieb die Sonnenscheindauer unter der Norm von 1981 bis 2010. Alle anderen Monate im Sommerhalbjahr verzeichneten weitgehend überdurchschnittliche Sonnenstunden. Die beiden bisher wärmsten Sommerhalbjahre waren jene von 2018 und 2003.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.