29.04.2021, 01:27 Uhr Vier Leichen in Krankenhaus entdeckt

1 min Lesezeit 29.04.2021, 01:27 Uhr

In der Stadt Potsdam im deutschen Bundesland Brandenburg sind laut Medienberichten in einem Spital vier Menschen getötet worden. Sie seien durch «äussere Gewalteinwirkung» gestorben, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochabend. Eine weitere Person sei schwer verletzt worden. Eine 51-jährige Frau sei festgenommen worden. Zu ihrer Identität machte die Polizei zunächst keine näheren Angaben. Nach Informationen des «Tagesspiegel» soll es sich bei den Toten um Patienten gehandelt haben. Eine offizielle Be-stätigung dafür gab es zunächst nicht. Beim Spital handelt es sich um die Oberlinklinik, die vor allem als orthopädisches Fachspital bekannt ist. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.