Vier FCL-Spieler positiv auf Corona getestet
  • News
Lucas Alves wurde positiv auf Covid-19 getestet. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Testspiel gegen GC abgesagt Vier FCL-Spieler positiv auf Corona getestet

1 min Lesezeit 13.01.2021, 11:08 Uhr

In der 1. Mannschaft des FC Luzern sind vier Coronafälle aufgetaucht. Die Spieler befinden sich in Isolation und dürfen nicht am Training teilnehmen. Ausserdem ist das Testspiel vom Mittwoch abgesagt.

Beim FC Luzern sind vier Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Innenverteidiger Lucas Alves habe am Montagabend leichte Krankheitssymptome aufgewiesen und sich daraufhin gleich in Isolation begeben, heisst es in einer Mitteilung. Der Test am Dienstag fiel bei ihm positiv aus.

In der Folge wurden sämtliche Mitglieder des Trainerstaffs sowie die restlichen Spieler der 1. Mannschaft ebenfalls getestet. Bei Stefan Knezevic, Silvan Sidler und Louis Schaub fiel der Test ebenfalls positiv aus. Sie befinden sich nun ebenfalls in der zehntägigen Isolation.

Weil jedoch alle Schutzmassnahmen eingehalten wurden, müssen in Absprache mit dem Kantonsarzt keine weiteren Massnahmen getroffen werden. Der Trainingsbetrieb findet – natürlich in den kommenden Tagen ohne die positiv Getesteten – regulär statt. Das Testspiel gegen den Grasshopper Club Zürich vom Mittwochnachmittag wurde jedoch abgesagt. Dies zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-19 15:01:28.870332