Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Verunreinigte Grillstelle  – Teenager bekommen kalte Füsse
  • Aktuell
Da die mutmassliche Täterschaft gefunden wurde, ist der Tatort – die Grillstelle – hier nur verpixelt im Bild. (Bild: zvg /Montage wia)

Cham: Zeugenaufruf zeigt Wirkung Verunreinigte Grillstelle – Teenager bekommen kalte Füsse

1 min Lesezeit 25.02.2020, 14:43 Uhr

Auf den Zeugenaufruf hin haben sich die Verursacher der Unordnung bei einer Chamer Waldgrillstelle gemeldet. Der Zeugenaufruf wird revoziert.

Nachdem am Wochenende beim Grillplatz «Spiess» im Städtlerwald in Cham diverse Kleinabfälle sowie zwei Einkaufswagen hinterlassen worden waren, haben sich am Montag fünf Jugendliche bei der Polizei gemeldet (zentralplus berichtete). Sie gaben an, am Samstagabend in einer Gruppe von rund 15 Personen im Wald gefeiert zu haben.

Die Verursacher müssen sich wegen Verunreinigung des Waldes durch Kleinabfälle sowie wegen der entwendeten und teilweise beschädigten Einkaufswagen verantworten. Die Ermittlungen sind im Gang. Der Zeugenaufruf wird widerrufen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.