Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Verschwitzt aufgewacht? Wir haben eine Tropennacht hinter uns
  • Aktuell
Der Esel kurz vor Sonnenuntergang. (Bild: les)

Keine Abkühlung in Luzern und Zug Verschwitzt aufgewacht? Wir haben eine Tropennacht hinter uns

1 min Lesezeit 04.08.2018, 09:19 Uhr

Das gibt’s selten: In der Nacht auf Samstag ist die Temperatru nicht unter 20 Grad gefallen – das bedeutet eine Tropennacht

In Luzern wurde es einfach nicht kühler, das Schlafen fiel manchen schwer. Die tiefste Temperatur in der Nacht auf Samstag betrug 20.3 Grad, das bedeutet eine Tropennacht. In Zug sah es ähnlich aus.

Obwohl der Himmel meist klar war und es kaum windete, seien die Temperaturen an einigen Stationen nicht unter die 20-Grad-Marke gesunken, teilt «Meteo News» mit. Dies wären eigentlich ideale Bedingungen, um über Nacht abzukühlen.

Andernorts war’s noch heisser: In Vevey am Genfersee war es selbst in der Nacht noch über 23 Grad heiss.

Es dürfte nicht die letzte heisse Nacht gewesen sein: Nächste Woche steuert die Hitzewelle ihrem Höhepunkt entgegen, ab Dienstag steuert der Wind auf Südwest.

Die Prognose für die nächsten Tag in Luzern.

Die Prognose für die nächsten Tag in Luzern.

(Bild: )

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.