12.03.2021, 07:57 Uhr Verlust für Flughafen Zürich

1 min Lesezeit 12.03.2021, 07:57 Uhr

Der Flughafen Zürich hat 2020 einen Verlust von knapp 70 Millionen Franken gemacht. Im Jahr 2019 gab es noch einen Gewinn von fast 310 Millionen Franken. Grund für den Verlust sei der deutliche Passagierrückgang von knapp 74 Prozent wegen der Corona-Pandemie, schreibt die Flughafen Zürich AG. Obwohl zeitweise fast alle Flüge gestrichen worden seien, habe bei der Infrastruktur ein Minimalbetrieb aufrechterhalten werden müssen. Der Umsatz halbierte sich im Vergleich zum Vorjahr fast und betrug 2020 noch gut 620 Millionen Franken. Kostenmassnahmen wie etwa Kurzarbeit hätten geholfen, den Schaden in Grenzen zu halten, wie es im Communiqué heisst. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.