zentralplus

30'000 Franken Schaden Verletzter und viel Sachschaden bei Unfall in Emmenbrücke

Heftige Frontalkollision fordert einen Verletzten in Emmenbrücke (Bild: Luzerner Polizei)

Der Feierabend am Montag musste ein Mann im Spital verbringen. Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos hat er sich verletzt.

Es war schon dunkel als ein Autofahrer um 17.40 Uhr von einem Parkplatz auf die Rüeggisingerstrasse einbiegen wollte. Der Mann wollte in Richtung Gersag fahren.

Gleichzeitig war ein Mann auf der Rüeggisingerstrasse in Richtung Gerliswilstrasse unterwegs. Die beiden stiessen auf der Strasse frontal zusammen.

Einer der beiden Lenker musste zur Kontrolle mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Wie die Luzerner Polizei in ihrer Mitteilung schreibt, gab es einen Sachschaden von rund 30’000 Franken.

Heftige Frontalkollision fordert einen Verletzten in Emmenbrücke
zur Startseite
2 Minute Lesezeit Blockade der Seebrücke Platz da! Klimastreik-Aktion gegen Autos in der Stadt Luzern 28.01.2022, 16:34 Uhr
5 Minute Lesezeit Führung mit dem Smartphone Neuer Stadtrundgang zeigt Luzerns Verbindung zum Holocaust 28.01.2022, 05:06 Uhr
6 Minute Lesezeit Die Gemeinde sieht keinen Handlungsbedarf Gefährlicher Spielplatz bereitet Walchwiler Eltern Kummer 28.01.2022, 05:02 Uhr
5 Minute Lesezeit Anna Hug und Marianne Wüthrich übernehmen Guetzli-Firma Hug setzt auf doppelte Frauen-Power 27.01.2022, 15:09 Uhr
1 Minute Lesezeit Mit seinem Motorkarren verunglückt Ein Mann stirbt bei einem Arbeitsunfall in Escholzmatt 27.01.2022, 14:30 Uhr
1 Minute Lesezeit Guuggertreffen mit 3G-Regel Vorfasnacht Willisau: 50 Personen mit Corona angesteckt 27.01.2022, 13:27 Uhr
4 Minute Lesezeit Debatte um Tourismusvision Tourismusleiter in Stadt Luzern gibt’s nur befristet 27.01.2022, 12:23 Uhr
4 Minute Lesezeit Durchbruch eher Zufall als Strategie? Alounga und der zweifelhafte FCL-Plan mit den Talenten 27.01.2022, 09:49 Uhr
5 Minute Lesezeit Abriss von 223-jährigem Haus in Zug Schochenmühle muss Strasse weichen, die wohl nie gebaut wird 27.01.2022, 05:00 Uhr
6 Minute Lesezeit 2'500 Franken pro Monat Bedingungsloses Grundeinkommen steht in Luzern vor Comeback 27.01.2022, 05:00 Uhr