News aus der Region
Verkohlter Toast und verbrannte Wurst – Feuerwehr musste ausrücken
  • Aktuell
Soweit kam es nicht, die Wurst in Cham verbrannte. (Symbolbild: Unsplash)

Zwei Einsätze in Cham Verkohlter Toast und verbrannte Wurst – Feuerwehr musste ausrücken

1 min Lesezeit 11.07.2020, 20:23 Uhr

Am Samstagmorgen hat ein verkohltes Toastbrot in einer Alterswohnung in Cham zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Am Nachmittag musste die Feuerwehr wegen einer verbrannten Wurst ein zweites Mal ausrücken. Verletzt wurde niemand.

Am Samstagmorgen, kurz nach 8:30 Uhr, hat in einer Alterswohnung in Cham ein Rauchmelder Alarm geschlagen. In einer Mikrowelle hat ein verkohltes Toastbrot zu Rauch geführt. Die Zuger Polizei bot daraufhin die Feuerwehr auf, welche die Wohnung lüften konnte.

Wie die Polizei mitteilt, wurde kein Bewohner der Alterswohnungen verletzt und es musste niemand evakuiert werden.

Wurst in der Pfanne – und eingeschlafen

Der Arbeitstag der Feuerwehr war damit noch nicht zu Ende. Einige Stunden später, um 14:35 Uhr, meldete ein Spitex-Mitarbeiter eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung in Niederwil bei Cham. Es stellte sich heraus, dass der ältere Bewohner am Mittag eine Wurst hatte braten wollen und er dabei auf einem Stuhl eingeschlafen war.

Obwohl in der Folge auch dort der Rauchmelder Alarm schlug, bemerkte der Bewohner nichts. Der eintreffende Spitex-Mitarbeiter reagiert: Er alarmierte unverzüglich die Feuerwehr und rettete danach den schlafenden Mann aus der Wohnung.

Die Feuerwehr Cham konnte anschliessend die Wohnung lüften. Auch in diesem Fall gab es keine Verletzten und –  abgesehen von einer verkohlten Pfanne und einer verbrannten Wurst – keinen Sachschaden.

Im Einsatz standen jeweils die Feuerwehr Cham, der Rettungsdienst Zug und die Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.