Verkehr & Mobilität
Wegen Umfahrung Cham-Hünenberg

Wer durchs Chamer Zentrum fährt, zahlt künftig 100 Franken

Mit Video-Überwachung und Bussen soll das Chamer Zentrum vom Verkehr entlastet werden.

Ab 2027 sollen Zugerinnen über die Umfahrung Cham-Hünenberg fahren können. Teil des Millionenprojekts sind umstrittene Massnahmen wie Videoüberwachung. Baudirektor Florian Weber erläutert einige Details.

Teil der 237 Millionen Franken teuren Umfahrung Cham-Hünenberg sind auch Massnahmen, die das Chamer Zentrum entlasten sollen. Baudirektor Florian Weber erläutert nun gegenüber der «Luzerner Zeitung» erste Details im Zusammenhang mit der umstrittenen Videoüberwachung. Bekanntlich soll an den fünf Eingangsachsen ins Chamer Zentrum künftig das Nummernschild der einfahrenden Autos gefilmt werden.

Wer ins Zentrum hineinfährt und weniger als zehn Minuten darin verbringt, muss eine Busse von 100 Franken zahlen. Davon ausgenommen sind jedoch Personen, die durch die gleiche Eingangspforte ein- uns ausfahren, um beispielsweise eine Person vom Bahnhof abzuholen. Von der Mindestaufenthaltsdauer ebenso ausgenommen seien Busse, Velos und Mofas, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Polizei, Unterhaltsfahrzeuge, Feuerwehr wie auch Fahrzeuge für die medizinische Versorgung.

So soll der Eingang ins Chamer Zentrum künftig aussehen. (Bild: zvg)

Die Datenschutzthematik werde derzeit mit der kantonalen Datenschutzstelle konkretisiert, so Weber weiter. Jedoch sagt er gegenüber der Zeitung: «Die Nummernschild-Daten werden nach zehn Minuten wieder gelöscht, wenn die Ausfahrt nicht innerhalb dieser Zeit an einer anderen Pforte erfolgt.»

Wie gut die Überwachungs-Massnahme ankommt, wird sich zeigen. Denn im Rahmen der Projektauflage hat diese Massnahme für Furore gesorgt, insbesondere beim Gewerbeverein (zentralplus berichtete). Heute zeigt sich der Verein über die Massnahme zuversichtlicher. Doch dessen Präsident Jean Luc Mösch betont gegenüber der Zeitung, dass der Verein die Umsetzung genau beobachten werde.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon