Infos zu Parkplätzen und mehr

Stadt Zug lanciert einen «Baustellen-Ticker»

Dort, wo es rot ist, finden Bauarbeiten statt. (Bild: Screenshot: go.geodatenonline.ch)

Nun weisst du als Zugerin endlich, wieso du im Stau stehst oder die Zufahrt zu deinem Zuhause gesperrt ist. Denn die Stadt Zug lanciert einen «Baustellen-Ticker».

Nach intensiven Vorarbeiten ist es nun so weit, verkündet die Stadt Zug in ihrer Medienmitteilung feierlich. Auf der Homepage finden Interessierte ab sofort laufend aktualisierte Informationen über Baustellen und damit zusammenhängende Parkplatzreservationen und Verkehrsmeldungen.

Doch erfasst werden nur die der Stadt Zug gemeldeten oder von der Stadt Zug bearbeiteten Baustellen auf Gemeindestrassen beziehungsweise auf Kantonsstrassen, wenn die Stadt als Bauherrin beteiligt ist.

Die Informationen sind auf einer Karte von «geodatenonline» dargestellt. Mehr als zehn Baustellen finden sich dort am Sonntagmorgen.

Stadträtin Barbara Gysel, Vorsteherin des Departements Soziales, Umwelt und Sicherheit erklärt das neue Tool: «Durch einen Klick auf das einzelne Objekt können die detaillierten Informationen zum Grund und der Dauer der einzelnen Verkehrsmassnahme abgerufen werden. Die Stadt Zug ist selbstverständlich bestrebt, diese so kurz als möglich zu halten.»

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung der Stadt Zug
  • «Baustellen-Ticker» der Stadt Zug
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon