Verkehr & Mobilität

Umfrage zum Fussverkehrsnetz
Krienser Fussgänger sind zufrieden, aber …

  • Lesezeit: 2 min
  • Kommentare: 3
  • Verkehr & Mobilität
An der Luzerner- und Gallusstrasse sehen Krienser Fussgänger viel Verbesserungspotential.

Im Rahmen einer Fussverkehrswoche konnten Krienser Fussgängerinnen ihre Erfahrungen im Strassenverkehr teilen. Das Fazit ist mehrheitlich positiv, doch Verbesserungspotential gibt es an zahlreichen Stellen.

Die Krienser stellen ihrer Stadt ein gutes Zeugnis aus, bezüglich Verkehrssicherheit für . Das zeigt eine Umfrage, die im Rahmen der Krienser Fussverkehrswoche im Mai durchgeführt wurde (zentralplus berichtete).

Rund 230 Personen haben an der Umfrage teilgenommen. Eine Mehrheit davon bewertet als fussgängerfreundlich. Rund zwei Drittel der Umfrageteilnehmerinnen bezeichnen Kriens als sehr oder mehrheitlich fussgängerfreundlich. Nur 5 Prozent fühlen sich als Fussgänger überhaupt nicht wohl in Kriens.

Die Teilnehmerinnen hatten im Rahmen der Umfrage zudem die Möglichkeit, auf einer Karte Schwachstellen sowie positive Punkte im Fussverkehrsnetz hervorzuheben. Die Karte gibt ein buntes Flickwerk an positiven sowie negativen Stellen ab.

Die schwarzen Kästchen zeigen Schwachstellen, die orangen Kästchen positive Aspekte im Krienser Fussverkehrsnetz.

Als positive Beispiele nannten die Krienserinnen die Regionen Hofmatt und den Jegerlehnerweg. Auch die Teiggi, das Freigleis und die Region Mattenhof wurden gelobt. Dabei gefallen den Krienser vor allem eine genügend grosse Anzahl von Sitzgelegenheiten, Wartezonen, Grünraum sowie die ausreichende Beleuchtung des Strassenraums.

Fussgänger sehen Verbesserungspotential im Zentrum

Die Obernauerstrasse und Luzernerstrasse sowie die Gallus- und Horwerstrasse bewerten die Krienserinnen mehrheitlich als fussgängerunfreundlich. Zu schmale Trottoirs, lange Wartezeiten an den Ampeln vor den Fussgängerstreifen, zu kurze Grünphasen sowie fehlende Grünflächen sind die Hauptkritikpunkte an der Obernauer- und Luzernerstrasse.

Geringe Aufenthaltsqualität, enge Platzverhältnisse, unübersichtliche oder fehlende Fussgängerstreifen und zu schnelle Autos fallen bei der Gallusstrasse und der Horwerstrasse negativ auf. Auch für die Friedhofstrasse wünschen sich die befragten Personen ein breiteres Trottoir und Tempo 30.

«Wir sind sehr froh über Rückmeldungen dieser Art», wird der Krienser Bauvorsteher in einer Mitteilung der Stadt zitiert. «Es hat sehr viele Inputs dabei, die wir gut nachvollziehen können.» Die Stadt Kriens nimmt alle Rückmeldungen auf und prüft jetzt, wo entsprechende Massnahmen realisiert werden können.

Verwendete Quellen
Weitere Quellen
Weniger Quellen anzeigen

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

3 Kommentare
  1. Chrientes, 20.06.2022, 16:59 Uhr

    Wunsch: bei der Horwerstrasse 22 das Trottoir verbreitern. Danke.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    1. Philipp, 21.06.2022, 12:56 Uhr

      Für was denn? Da hat es ja praktisch keine Fussgänger und es gibt schon genug breite Gehwege auf beiden Seiten der Strasse. Zudem ist das Luzerner Boden und nicht Krienser.

      0 👍 Gefällt mir 1 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  2. Sandro, 20.06.2022, 13:21 Uhr

    Bei dem Fussgängerstreifen Hofmatt müsste unlängst eine Ampel hin die mit den anderen Ampeln im Zentrum abgestimmt ist. Es bringt nichts wenn zwar der Verkehr durch das Zentrum gesteuert wird, und in Blöcken durchfährt, aber 100 Meter weiter bei der Hofmatt sich erneut staut weil alle paar Sekunden ein Fussgänger rüber will. Es geht mir dabei nicht um den MIV. Auch der ÖV leidet darunter.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 660 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen