Verkehr & Mobilität

Mehr Begegnungszonen gewünscht
Emmen: Fussgänger sind unzufrieden mit der Infrastruktur

  • Lesezeit: 2 min
  • Verkehr & Mobilität
Der Sonnenplatz in Emmen ist für Fussgängerinnen gemäss Umverkehr zu wenig attraktiv. (Bild: bic)

Im nationalen Vergleich schneidet das Fussverkehrsnetz in schlecht ab. wünschen sich unter anderem mehr Begegnungszonen.

Der Verein Umverkehr setzt sich in der Schweiz für den Langsamverkehr ein. Dabei untersucht er auch die Situation für in verschiedenen Städten der Schweiz. Die Grossstädte hat der Verein bereits vor zwei Jahren untersucht. Sowohl in Zug als auch in Luzern besteht Nachholbedarf (zentralplus berichtete).

Dieser besteht auch in . Das zeigt eine zweite Umfrage von Umverkehr in kleineren Schweizer Städten. Im Vergleich zu den anderen Gemeinden schnitt das Emmer Fussverkehrsnetz unterdurchschnittlich ab.

Im Bereich der Infrastruktur untersuchte der Verein Fussgängerstrecken, Querungen wie Fussgängerstreifen oder Unterführungen, Haltestellen für den öffentlichen Verkehr sowie Plätze. Insgsesamt wurden in Emmen 38 Strecken, 34 Querungen, 26 Haltestellen und 7 Plätze bewertet. Im Vergleich der 15 untersuchten Gemeinden schnitt Emmen sechs Prozentpunkte unter dem Durchschnitt ab.

Emmen schneidet in allen untersuchten Punkten schlechter als der Durchschnitt ab.

Auch im Bereich der Planungspraxis schnitt Emmen schlecht ab. Dort untersucht Umverkehr, welchen Stellenwert Fussgängerinnen und deren Sicherheit in der Raumplanung der Gemeinde haben.

Zuletzt bezieht Umverkehr auch die Bevölkerung in die Bewertung mit ein. Zu diesem Zweck macht der Verein eine Umfrage. Diese haben in Emmen rund 200 Personen ausgefüllt. Die Bevölkerung ist insbesondere unzufrieden mit dem Stellenwert der Fussgänger in der Planung der Gemeinde. Hingegen wird das Fusswegnetz überdurchschnittlich gut bewertet.

Bevölkerung wünscht sich mehr Begegnungszonen

Aus Sicht der Bevölkerung gibt es in Emmen zu wenige Begegnungszonen, wo Tempo 20 gilt. Velos würden zudem oftmals auf dem Trottoir fahren, was viele Emmer Fussgängerinnen stört. Auch fühlen sich manche Teilnehmer der Umfrage auf einigen Fusswegen nachts unsicher, was in der Umfrage ebenfalls kritisiert wurde.

Hingegen lobten die Teilnehmerinnen der Umfrage, dass es in Emmen durchgehende Grünkorridore zum Joggen oder Spazieren gibt. Und auch die Anzahl und Erreichbarkeit von Bushaltestellen sei zufriedenstellend.

Gesamtschweizerisch schnitten die drei Gemeinden Adliswil, Horgen (beide Zürich) und Meyrin (Genf) in der Bewertung von Umverkehr am besten ab.

Verwendete Quellen
Weitere Quellen
Weniger Quellen anzeigen

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 660 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen