Verkehr & Mobilität
Bis zum 23. Januar

Caranhalteplätze Inseli: Bauprojekt liegt auf

Hier sollen künftig zwei Cars halten, statt bis zu 15 Autos parkieren. (Bild: ewi)

Die Stadt Luzern beabsichtigt, im Inseli zwei Haltestellen für Cars zu errichten. Das Projekt liegt nun zur Einsichtnahme auf.

Wie die Stadt Luzern mitteilt, kann man ab sofort bis zum 23. Januar beim Tiefbauamt der Stadt Luzern Einsicht in das geplante Projekt nehmen. Innert dieser Frist können Einsprachen gegen das aufliegende Projekt eingereicht werden.

Die Haltekanten beim Inseliquai sollen einige Meter neben den heutigen Halteplätzen entstehen (zentralplus berichtete). Heute bietet die Fläche Platz für 15 Autoparkplätze, die senkrecht zur Strasse stehen. Die Stadt will diese 15 Parkplätze aufheben und dadurch Platz für zwei Haltekanten für Cars schaffen. Die 15 aufgehobenen Parkplätze werden nicht ersetzt.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon