04.11.2020, 11:06 Uhr Verhüllungsverbot im März vor Volk

1 min Lesezeit 04.11.2020, 11:06 Uhr

Am Abstimmungssonntag vom 7. März 2021 entscheiden die Schweizer Stimmberechtigten über drei Vorlagen. Das hat der Bundesrat entschieden. Zur Abstimmung kommt die sogenannte Burka-Initiative. Diese verlangt, dass niemand in der Schweiz sein Gesicht im öffentlichen Raum verhüllen darf. Ausnahmen wären einzig aus Gründen der Sicherheit, der Gesundheit, des Klimas und des einheimischen Brauchtums möglich. Zudem wird über die elektronische Identität, die E-ID, entschieden und über das Freihandelsabkommen der Schweiz mit Indonesien. Zu beidem war das Referendum ergriffen worden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.