27.12.2020, 15:48 Uhr Verbier: 350 Briten schlichen ab

1 min Lesezeit 27.12.2020, 15:48 Uhr

Hunderte Touristen aus Grossbritannien haben sich in Verbier (VS) aus der wegen der neuen Covid-Variante verhängten Quarantäne verdrückt. Hoteliers fielen die unberührten Frühstücktabletts auf. Dies sagte der Gemeindesprecher von Bagnes am Sonntag der Agentur DPA. Vor Weihnachten wurden 420 Gäste aus Grossbritannien inklusive dort lebende Schweizer identifiziert, die in Quarantäne mussten. 50 seien umgehend abgereist. Von den 370 anderen waren am Sonntag weniger als ein Dutzend übrig. «Wir verstehen ihre Wut», sagte der Sprecher und kritisierte die plötzliche Quarantänepflicht für anreisende Briten scharf. Die Gemeinden hätten auch keine Hilfe zur Umsetzung bekommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-27 14:22:43.781724