28.10.2020, 16:03 Uhr Veranstaltungen werden begrenzt

1 min Lesezeit 28.10.2020, 16:03 Uhr

Der Bundesrat hat zudem beschlossen, Veranstaltungen zu begrenzen. So dürfen sich im Familien- und Freundeskreis noch maximal zehn Personen treffen. Laut Bundesrat ist diese Begrenzung notwendig, weil sich viele Personen im Familien- und Freundeskreis anstecken. Neu gilt bei öffentlichen Veranstaltungen eine Obergrenze von 50 Personen. Ausgenommen von dieser Regel sind Parlaments- und Gemeindeversammlungen. Mit den notwendigen Schutzmassnahmen sind politische Demonstrationen und Unterschriftensammlungen für Volksinitiativen und Referenden weiterhin erlaubt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.