Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

18.11.2019, 18:47 Uhr Venedig: Theater kämpft um Saisonbeginn

1 min Lesezeit 18.11.2019, 18:47 Uhr

Nachdem das Hochwasser dem Fenice-Theater in Venedig Schäden in der Grössenordnung von einigen Millionen Euro zugefügt hat, kämpft das Opernhaus um den für Sonntag geplanten Saisonbeginn. Sänger und Orchester proben Giuseppe Verdis «Don Carlo», mit dem die Saison starten soll. «Wir arbeiten unter Hochdruck, um die Stromversorgung und das Brandmeldesystem wieder in Ordnung zu bringen. Wir wollen der Stadt ein Signal des Neustarts geben», sagte der Intendant zur Nachrichtenagentur ANSA. Das Fenice-Theater kann mit der Hilfe der Scala in Mailand rechnen. Dort ist am 29. November ein Benefiz-Konzert geplant. Die Einnahmen sollen der Unterstützung des Fenice-Opernhauses dienen.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare