07.12.2020, 10:36 Uhr VEN: Maduros Partei setzt sich durch

1 min Lesezeit 07.12.2020, 10:36 Uhr

In Venezuela haben die Sozialisten die Parlamentswahl gewonnen. Die Partei des Präsidenten Nicolas Maduro holte laut offiziellen Angaben 67 Prozent der Stimmen. Die Opposition hatte zum Boykott der Wahl aufgerufen und sie als Betrug bezeichnet. Die Wahlbeteiligung lag bei 31 Prozent. Ohne Mehrheit in der Nationalversammlung dürfte auch die Legitimität des selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó infrage gestellt werden. Maduro und Guaido liefern sich seit rund zwei Jahren einen Machtkampf. Insgesamt waren knapp 21 Mio. Venezolaner aufgerufen, für eine fünfjährige Legislaturperiode die neue Nationalversammlung zu wählen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.