Vater und Sohn gesucht: Zuger Polizei setzt Belohnung aus
  • Regionales Leben
Seit dem 27. Juni fehlt von Vater Halmat Ali Aziz (rechts) und seinem Sohn Any jede Spur. (Bild: zvg)

Noch keine heisse Spur Vater und Sohn gesucht: Zuger Polizei setzt Belohnung aus

1 min Lesezeit 03.08.2020, 14:14 Uhr

Die Suche nach dem vermissten Familienvater und seinem Sohn ist weiterhin im Gang. Für Hinweise, die zum Auffinden der beiden führen, wurde eine Belohnung ausgesetzt.

Seit Ende Juni werden der 36-jährige Halmat Ali Aziz und sein vierjähriger Sohn Any vermisst (zentralplus berichtete). Trotz intensiven Ermittlungen sei der Aufenthaltsort der beiden Personen weiterhin unklar, schreibt die Zuger Polizei am Montag in einer Mitteilung.

Nach der Öffentlichkeitsfahndung seien bei der Zuger Polizei rund ein Dutzend Hinweise eingegangen. Zu einem entscheidenden Durchbruch führten diese bisher aber nicht.

Die Zuger Polizei bittet deshalb weiterhin um Hinweise über den Verbleib der beiden Vermissten unter Telefon 041 728 41 41 oder per E-Mail an [email protected]

Für Hinweise, die zur Klärung des Falles führen, ist eine Belohnung von 3’000 Franken ausgesetzt worden.

Halmat Ali Aziz wie auch sein vierjähriger Sohn wurden im nationalen Fahndungssystem sowie im Schengener Informationssystem ausgeschrieben.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.