07.03.2021, 10:30 Uhr UZH: Rektor will Bildung für alle

1 min Lesezeit 07.03.2021, 10:30 Uhr

Der Rektor der Universität Zürich, Michael Schaepman, möchte die Hörsäle für alle öffnen, auch für Studierende ohne Matur. Die Universität würde dann ein Abschlusszertifikat ausstellen, das von der Wirtschaft anerkannt werden müsste. «Heute fehlt ein Konzept für lebenslanges Lernen», sagte Schaepman gegenüber der «NZZ am Sonntag». Sein Plan sieht deshalb vor, dass Quereinsteiger und Berufsleute sich ein persönliches Weiterbildungspaket zusammenstellen können. Dazu würden auch Prüfungen und Arbeiten gehören. Die bestehenden Bachelor- und Masterstudiengänge blieben unangetastet, versichert Schaepman. Seine Idee wäre nur mit einer Gesetzesänderung möglich. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.