24.02.2021, 11:37 Uhr USA wollen zurück in Menschenrechtsrat

1 min Lesezeit 24.02.2021, 11:37 Uhr

Die USA wollen zurück in den UNO-Menschenrechtsrat. Man werde sich im kommenden Jahr wieder um einen Sitz bewerben, kündigte Aussenminister Antony Blinken an. Die Vorgänger-Regierung unter Donald Trump war 2018 aus dem Rat ausgeschieden, unter anderem mit dem Hinweis, der Rat sei gegen Israel voreingenommen. Die USA stellten Demokratie und Menschenrechte ins Zentrum ihrer Aussenpolitik, weil sie für Frieden und Stabilität unabdingbar seien, sagte Blinken. Er hielt die von der Trump-Regierung geäusserte Kritik aber aufrecht: Israel werde als einziges Land mit einem festen Tagesordnungspunkt bei jeder Sitzung angeprangert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.