20.10.2020, 07:01 Uhr USA: Stumm-Taste für zweite TV-Debatte

1 min Lesezeit 20.10.2020, 07:01 Uhr

Bei der zweiten und letzten Debatte zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden wollen die Organisatoren mit einer Stumm-Taste für ein geregeltes Wortgefecht sorgen. Sowohl bei Donald Trump als auch bei Joe Biden werden die Mikrofone jeweils für bestimmte Zeiträume stumm geschaltet. So wollen die Veranstalter der Debatten verhindern, dass sich die beiden Kandidaten wiederholt unterbrechen, wie es im ersten Duell der Fall war. Trumps Wahlkampfteam lehnte die Änderung ab und sprach von Voreingenommenheit der zuständigen Kommission. Trump werde aber dennoch teilnehmen. Bidens Wahlkampfteam äusserte sich zunächst noch nicht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.