Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

20.11.2019, 01:49 Uhr USA: Senatsbeschluss zu Hongkong

1 min Lesezeit 20.11.2019, 01:49 Uhr

Der US-Senat hat einen Gesetzesentwurf zur angespannten Lage in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong verabschiedet. Der Entwurf sieht Sanktionen gegen Personen vor, welche für Menschenrechtsverletzungen verantwortlich seien. Dies schreiben Nachrichtenagenturen. Gemeint seien damit Verantwortliche in Hongkong als auch in China selbst. Weiter fordert der US-Senat, dass die USA ihre Waffen- und Munitionsverkäufe an die Hongkonger Polizei einschränken. Das US-Repräsentantenhaus hatte vor rund einem Monat bereits einen ähnlichen Gesetzesentwurf verabschiedet. Nun müssen sich die beiden Parlamentskammern auf einen konkreten Text einigen.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare