09.01.2020, 19:23 Uhr USA offenbar mit Hinweisen zum Absturz

1 min Lesezeit 09.01.2020, 19:23 Uhr

Die US-Behörden wollen Hinweise darauf haben, dass ein ukrainisches Passagierflugzeug gestern Morgen bei Teheran versehentlich von Iran abgeschossen wurde. Die Agenturen Reuters und AP zitieren namentlich ungenannte US-Beamte, die von Satellitenaufnahmen sprechen. Darauf sei der Abschuss von zwei Boden-Luft-Raketen zu sehen, kurz nach dem Start des Flugzeuges in Teheran. Bisher wurde ein technischer Defekt, etwa in einem Triebwerk, als Absturzursache vermutet. Das abgestürzte Flugzeug hatte 176 Menschen an Bord, niemand überlebte. Nach iranischen Berichten wurden die Flugschreiber inzwischen gefunden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.