12.02.2021, 20:53 Uhr USA lassen Migranten über Grenze

1 min Lesezeit 12.02.2021, 20:53 Uhr

Asylsuchende aus Mexiko sollen schrittweise in die USA kommen dürfen. Das US-Ministerium für innere Sicherheit hat entschieden, dass Asylsuchende nicht mehr in Mexiko auf die Entscheidung zu ihren Anträgen warten müssen. Damit streicht die Regierung von Präsident Joe Biden eine weitere Bestimmung der Vorgängerregierung. Dies heisse aber nicht, dass irreguläre Migration akzeptiert werde, schreibt das Ministerium. Nur dazu berechtigte Personen dürften die Grenze an bestimmten Orten und zu bestimmten Zeiten passieren. Nach Angaben des Ministeriums warten derzeit rund 25’000 Menschen in Mexiko auf die weitere Bearbeitung ihrer Asylgesuche. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.