Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

23.05.2020, 05:28 Uhr USA: Hertz meldet Insolvenz an

1 min Lesezeit 23.05.2020, 05:28 Uhr

Der US-Autovermieter Hertz hat in der Corona-Krise Insolvenz angemeldet. Weil der Tourismus eingebrochen sei, seien auch die Buchungen von Mietwagen dramatisch eingebrochen, teilte das Unternehmen mit. Ein grosser Teil des Umsatzes stammt normalerweise aus Autovermietungen an Flughäfen, die nun aber durch die Corona-Pandemie ebenfalls in ihrem Betrieb beeinträchtigt sind. Die internationalen Geschäfte in Europa, Australien und Neuseeland seien von dem Insolvenzverfahren in den USA allerdings nicht betroffen, teilte das Unternehmen weiter mit.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.