22.06.2020, 20:16 Uhr USA: FBI ermittelt wegen Galgenstrick

1 min Lesezeit 22.06.2020, 20:16 Uhr

Einen Galgenstrick, den hat der einzige schwarze Fahrer der US-amerikanischen Nascar Motorsportserie in seiner Box bei der Talladega-Rennbahn gefunden. Nun ermittelt die Bundespolizei FBI, wie die Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Alabama mitteilt. Bubba Wallace ist bekennender Unterstützer der «Black Lives Matter». Auf seine Initiative hin hat der Nascar-Verband vor zwei Wochen auch das Zeigen der Konföderierten-Flagge verboten. Kritiker sehen darin ein Symbol für Rassismus und Sklaverei. Dennoch sind in Talladega diese Fahnen im Publikum zu sehen gewesen, wie die Nachrichtenagentur AP meldet. Auch seine solche Souvenirs verkauft worden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF