28.04.2021, 09:00 Uhr USA: Burning-Man-Festival abgesagt

1 min Lesezeit 28.04.2021, 09:00 Uhr

Wegen der Corona-Pandemie ist das Burning-Man-Festival in den USA erneut abgesagt worden. Die für Anfang September geplante Wüsten-Veranstaltung müsse auch dieses Jahr ausfallen, gaben die Veranstalter bekannt. Schon voriges Jahr war das Festival coronabedingt geplatzt. Als Ersatz wurde ein «Virtual Burn» geboten, zu dem Fans 2021 ebenfalls online eingeladen sind. Burning Man ist ein jährliches Open-Air-Festival auf einem ausgetrockneten Salzsee im US-Bundesstaat Nevada mit Musik und Kunstaktionen. Es dauert neun Tage und wurde in der Vergangenheit von rund 70’000 Fans besucht. Ein Ritual ist das Verbrennen des «Burning Man», einer überdimensionalen Holzstatue. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.