09.03.2021, 05:52 Uhr USA: Bleiberecht für Venezolaner

1 min Lesezeit 09.03.2021, 05:52 Uhr

Die neue US-Regierung gewährt etwa 320 000 venezolanischen Migranten ein vorübergehendes Bleiberecht. Eine Regierungsbeamtin begründete dies mit den aussergewöhnlichen Bedingungen in Venezuela, die eine sichere Rückkehr für die Geflüchteten verunmöglichten. Antragssteller müssen nachweisen können, dass sie bis Montag in die Vereinigten Staaten gekommen sind. Wer zum Stichtag noch nicht im Land war, kann den Schutzstatus nicht beantragen. Aus dem Umfeld der Biden-Regierung hiess, man wolle gemeinsam mit der EU und Partnern in Lateinamerika klären, wie der Druck auf Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro erhöht werden könne. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF