03.05.2021, 23:40 Uhr USA: Biden erhöht Flüchtlingsobergrenze

1 min Lesezeit 03.05.2021, 23:40 Uhr

US-Präsident Joe Biden will innert eines Jahres 62’500 Flüchtlinge ins Land lassen. Ab Oktober soll die Maximalgrenze pro Jahr dann bei 125’000 liegen. Entgegen einem Wahlversprechen kündigte er vor einigen Wochen an, die Grenze von 15’000 seines Vorgängers Donald Trump nicht anzuheben. Davon rückte er zwar wieder ab, nannte bisher aber keine konkrete Zahl. Nun heisst es aus dem Weissen Haus, dass die Regelung der Vorgängerregierung nicht Amerikas Werte reflektiere. Diese Werte besagten, dass Geflüchtete begrüsst und unterstützt würden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF