09.02.2021, 04:40 Uhr USA äussern sich zu Burma

1 min Lesezeit 09.02.2021, 04:40 Uhr

Nachdem die dortige Militärregierung öffentliche Versammlungen eingeschränkt hat, zeigen sich die USA besorgt über die Situation in Burma. Ein Sprecher des US-Aussenministeriums teilte mit, die Vereinigten Staaten unterstützten das Recht der Menschen in Burma, friedlich zu demonstrieren. Zuvor verhängte die burmesische Militärregierung ein Verbot von Versammlungen von mehr als fünf Personen sowie nächtliche Ausgangssperren in den beiden grössten Städte des Landes. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.