30.01.2020, 16:13 Uhr US-Wirtschaft um 2,3 Prozent gewachsen

1 min Lesezeit 30.01.2020, 16:13 Uhr

Die US-Wirtschaft ist letztes Jahr um 2,3 Prozent gewachsen und hat somit das von Präsident Donald Trump gesetzte Ziel verfehlt. Trump hatte ein Wirtschaftswachstum von drei Prozent angestrebt. Ein Faktor laut dem Handelsministerium ist, dass die US-Amerikanerinnen und US-Amerikaner im letzten Halbjahr weniger Geld ausgegeben haben als noch in der ersten Jahreshälfte. Finanzminister Steven Mnuchin hatte kürzlich erklärt, dass allein die Probleme beim Flugzeugbauer Boeing und Streiks beim Autobauer General Motors das Wachstum deutlich nach unten gezogen hätten. Noch 2018 war die US-Wirtschaft noch um 2,9 Prozent gewachsen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.