09.12.2020, 23:02 Uhr US-Staaten klagen gegen Facebook

1 min Lesezeit 09.12.2020, 23:02 Uhr

Die US-Regierung und 48 Bundesstaaten verklagen Facebook wegen des Vorwurfs des unfairen Wettbewerbs. Sie werfen dem Internetkonzern vor, systematisch ein Monopol aufgebaut zu haben. Facebook habe Konkurrenten entweder aufgekauft, oder mit massiven Klagen überzogen und so zum Aufgeben bewogen. Als Beispiele nennen die Behörden etwa Instagram und Whatsapp, welche Facebook für insgesamt 20 Milliarden Dollar gekauft hatte. Mit den Klagen soll jetzt erreicht werden, dass Facebook Dienste wie Whatsapp wieder verkaufen muss und künftig strengere Auflagen für Zukäufe erhält. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.