27.08.2019, 22:36 Uhr US-Richter blockiert Abtreibungsgesetz

1 min Lesezeit 27.08.2019, 22:36 Uhr

Im US-Bundesstaat Missouri hat ein Bundesrichter ein Gesetz vorläufig blockiert. Dies hätte sämtliche Schwangerschaftsabbrüche nach der achten Woche verboten, ausser in medizinischen Notfällen. Das Gesetz hätte einen negativen Einfluss auf die Rechte von Hunderten von Frauen, so der Richter. Auch in den Staaten Arkansas und Ohio waren diesen Sommer bereits Abtreibungsverbote am Einspruch von Bundesrichtern gescheitert. Die Abtreibungsgegner rechnen mit solchen Niederlagen, hoffen aber, dass letztendlich der Oberste Gerichtshof der USA entscheidet und ein Urteil aus dem Jahr 1973 revidiert. Dieses erlaubt Abtreibungen grundsätzlich. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.