19.02.2021, 19:37 Uhr US-Präsident Biden wirbt für Demokratie

1 min Lesezeit 19.02.2021, 19:37 Uhr

Als erster US-Präsident überhaupt hat Joe Biden an der Münchner Sicherheitskonferenz teilgenommen, dem bedeutendsten Expertentreffen zur Sicherheitspolitik. Die USA seien entschlossen, wieder enger mit Europa zusammenzuarbeiten, auch wenn er wisse, dass die Beziehung zuletzt auf die Probe gestellt worden sei, so Biden in seiner Rede. Weiter appellierte Biden an alle Teilnehmenden der Konferenz, sich weltweit für die Demokratie einzusetzen. Die USA und Europa müssten sich gemeinsam autokratischen Mächten entgegenstellen. Russland versuche, westliche Demokratien zu untergraben, China greife wirtschaftlich an. Dagegen müsse das transatlantische Bündnis gemeinsam angehen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.