07.08.2020, 04:59 Uhr US-Dekrete gegen Apps aus China

1 min Lesezeit 07.08.2020, 04:59 Uhr

US-Präsident Donald Trump geht gegen chinesische Internet-Plattformen wie WeChat und TikTok vor. Trump verfügte am Donnerstag, dass Transaktionen mit ByteDance, Eigner der Video-App TikTok, und Tencent, Eigner der WeChat-App, untersagt werden. Die Dekrete treten in 45 Tagen in Kraft. Die Trump-Regierung hatte zuvor angekündigt, aus Sicherheitsgründen gegen chinesische Apps vorgehen zu wollen. TikTok und WeChat seien «signifikante Bedrohungen». In einer Anordnung heisst es, TikTok könne für Propaganda genutzt werden, von denen Chinas Führung profitiere. Über WeChat könne China Daten von US-Bürgern abgreifen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.