22.02.2021, 01:40 Uhr US-Aufsichtsbehörde checkt Triebwerke

1 min Lesezeit 22.02.2021, 01:40 Uhr

Nach einem Zwischenfall in der Luft hat die US-Flugaufsichtsbehörde FAA angekündigt, die betroffenen Triebwerke der Boeing-777-Flugzeuge zu überprüfen. Ein erster Check habe gezeigt, dass die Inspektions-Intervalle für die Triebwerke erhöht werden müssten. Die betroffene Fluggesellschaft United Air-lines kündigte an, ihre 24 betroffenen Maschinen freiwillig aus dem Betrieb zu nehmen bis die Untersuchung abgeschlossen ist. Sie ist die einzige Airline, die Triebwerke dieses Typs benutzt. Am Samstag waren in der US-Stadt Denver Flugzeugteile in Wohngebiete gestürzt, weil ein Triebwerk einer Boeing 777 kurz nach dem Start ausfiel. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.