03.10.2020, 04:28 Uhr Unwetter: Teilsperrung des Simplons

1 min Lesezeit 03.10.2020, 04:28 Uhr

Auch im Tessin und im Wallis regnete es in der Nacht sehr stark. S So sind laut Meteorologen in Mosogno in den letzten 24 Stunden bereits über 200 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Auch sonst gab es im Tessin und in angrenzenden Gebieten bisher teilweise über 100 Liter Niederschlag pro Quadratmeter. Zudem meldete SRF Radio in der Nacht, dass wegen der starken Niederschläge Lastwagen nicht mehr über den Simplonpass fahren dürfen. Die Strecke sei ab Gondo in Richtung Italien gesperrt, wie der Verkehrsdienst Viasuisse erklärte. Es sei eine Vorsichtsmassnahme wegen der starken Regenfälle.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.