04.12.2020, 03:38 Uhr UNO warnt vor Hungersnot in Jemen

1 min Lesezeit 04.12.2020, 03:38 Uhr

Bis zu 47’000 Menschen im Jemen könnten laut UNO durch hungersnotähnliche Zustände gefährdet sein. Die Gefahr bestehe für die erste Hälfte des kommenden Jahres, erklärte die UNO-Ernährungsorganisation (FAO) am Donnerstag in Rom. «Jemen steht am Rande einer Hungersnot und wir dürfen den Millionen von Familien, die jetzt in auswegloser Not stecken, nicht unseren Rücken zudrehen», sagte der leitende Direktor des UNO-Welternährungsprogramms, David Beasley. Zudem warnen die Organisationen, dass bis zu fünf Millionen Menschen im selben Zeitraum in eine für Ernährung unsichere Lage fallen könnten. Ihnen drohten «katastrophale Bedingungen». (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.