Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

02.12.2019, 20:05 Uhr UNO: Sicherheitslage in Mali kritisch

1 min Lesezeit 02.12.2019, 20:05 Uhr

Die Sicherheitslage in Mali könnte einem UNO-Experten zufolge zur schwerwiegenden Bedrohung für den regionalen und internationalen Frieden werden. Im westafrikanischen Land sind seit Jahren Terrorgruppen aktiv. Eine UNO-Mission versucht das Land zu stabilisieren. Allerdings werde die Sicherheitslage immer schlechter und habe nun eine «kritische Schwelle» erreicht, sagte UNO-Experte Alioune Tine nach einem Besuch in Mali. Staatliche Institutionen seien in vielen Teilen des Landes nicht präsent. Zudem werde der Staat angesichts der zunehmenden tödlichen Angriffe durch Terrorgruppen immer schwächer, so Tine weiter.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare