02.08.2019, 02:54 Uhr UNO: Juli möglicherweise der Heissteste

1 min Lesezeit 02.08.2019, 02:54 Uhr

Nach dem heissesten Juni könnte auch der Juli weltweit der heisseste seit Aufzeichnungsbeginn gewesen sein. Das sagte UNO-Generalsekretär Antonio Guterres. Daten der Weltorganisation für Meteorologie zeigten, dass der Monat Juli ebenso heiss oder heisser war als der bisher wärmste Juli 2016. Damals sei das Klima jedoch durch eine starke El Niño-Strömung beeinflusst worden, was dieses Jahr nicht der Fall gewesen sei. Durch die Hitzewelle in Europa sei auch die Temperatur in der Arktis und in Grönland um bis zu 15 Grad angestiegen und das arktische Eis stärker geschmolzen. Guterres forderte sofortige Massnahmen gegen die Klimaerwärmung und kündigte zwei Gipfel an. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.