06.08.2020, 04:27 Uhr UNO-Chef: Atomares Wettrüsten stoppen

1 min Lesezeit 06.08.2020, 04:27 Uhr

Zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima warnt UNO-Generalsekretär António Guterres vor neuem atomaren Wettrüsten. «Spaltung, Misstrauen und mangelnder Dialog drohen die Welt zu einen ungezügelten strategischen Nuklearwettbewerb zurückzubringen», sagte Guterres am Donnerstag. Das Netz aus Rüstungskontrolle und vertrauensbildenden Instrumenten, das in der Folge des Kalten Krieges geschaffen wurde, «franst aus». «Der einzige Weg, um das nukleare Risiko zu beseitigen, besteht darin, Atomwaffen komplett zu eliminieren», erklärte er. Das Risiko, dass Atomwaffen absichtlich oder versehentlich eingesetzt werden, sei «zu hoch». (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.