04.03.2021, 15:53 Uhr UNO: 17% Lebensmittel landen im Abfall

1 min Lesezeit 04.03.2021, 15:53 Uhr

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen hat errechnet, dass 2019 weltweit rund 17 Prozent der verkauften Lebensmittel im Abfall landeten. Rund 930 Millionen Tonnen Lebensmittel wurden weggeworfen. Darunter sind noch essbare Abfälle sowie Reste wie Knochen und Schalen. Die grössten Sünder sind laut UNO-Experten die Privathaushalte, gefolgt von Restaurants. Das Wegwerfen von noch verwertbaren Lebensmitteln müsse reduziert werden, warnen sie. 2019 konnten beinahe 700 Millionen Menschen nicht ausreichend mit Lebensmitteln versorgt werden. Seit Jahren verteuern sich die Weltmarktpreise. Durch globale Rezession und Klimawandel ist keine Besserung in Sicht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.